Reinigung des Yuunaa Kindergeschirrs aus Bambusfasern

Mit dem umweltschonenden Kindergeschirr aus Bambusfasern haben die Kinder wieder Freude am Essen. Damit das Geschirr noch lange hält ist die richtige Reinigung wichtig.

Reinigung mit der Spülmaschine

Das Yuunaa Kindergeschirr ist spülmaschinenfest. Legen Sie das Geschirr in den oberen Korb, da sich die Heizstäbe im unteren Bereich befinden. Wählen Sie ein Programm mit tiefer Temperatur, damit das Material und die Farbe geschont werden.Bambus

Da eine Spülmaschine nicht erkennen kann, welche Stellen besonders stark verschmutzt sind, reinigt sie einfach mit Chemikalien und Hitze an allen Stellen gleich intensiv. Die Chemikalien kommen meist in Form von Spülmaschinentabs daher. Diese bestehen neben den Chemikalien für die Reinigung, das Lösen von Fett, etc. auch aus Salzen, welche eine mechanische Reinigung vornehmen. Unter mechanischer Reinigung versteht man, dass die Salze an der Oberfläche scheuern. Das kann auf Dauer zur Folge haben, dass die Farbe bei sehr hoher Temperatur im unteren Korb abgenutzt werden kann. 

 Reinigung von Hand

Die Reinigung von Hand ist gründlicher und schonender für das Yuunaa-Kindergeschirr. Für die Reinigung benutzt man am besten heisses, aber kein kochendes Wasser und ein neutrales oder allenfalls schwach alkalisches Spülmittel respektive Seifenwasser. Verwenden Sie für die Reinigung einen weichen Schwamm um die Oberfläche zu schonen.

 Trocknen

Verwenden Sie zum Abtrocknen ein sauberes und trockenes weiches Tuch. Nicht zu verwenden ist dabei das Handtuch, das für die Händereinigung verwendet wird. Feuchte und nicht regelmäßig gewechselte Tücher sind eine häufige Quelle von Keimen und Bakterien. Abwaschlappen und Trockentücher wechselt man daher idealerweise einmal pro Woche. 

Collage

Zuletzt angesehen
Share / Visit
Share
Visit